Wir wünschen frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Mitgliedern und deren Familien, unseren Übungsleitern, Helfern, Fans und Sponsoren ein fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest. In diesem außergewöhnlichen Jahr ist es vor allen Ihnen zu verdanken, dass das Vereinsleben in großen Teilen fortgeführt werden konnte. Während die Eltern unserer kleinsten Spielleute beispielsweise durch das Bereitstellen der Technik Weiterlesen…

„So geht sächsisch“: Spielmannszug Radeberg erhält Vereinspreis

Sportliche Werte, Vielfalt und Zusammenhalt: In fast 4.500 sächsischen Vereinen stehen Sportlerinnen und Sportler leidenschaftlich dafür ein. Sie alle engagieren sich freiwillig, oft mehrmals in der Woche, bilden Kinder und Jugendliche aus, organisieren Trainingslager oder Wettkämpfe. Nun wurde ihr Engagement mit einem besonderen Preis gewürdigt. Zu den diesjährigen Gewinnern zählen Weiterlesen…

Neujahrsüberraschung für die Radeberger Spielleute

Diese Überraschung ist dem Ehepaar Zladek wirklich gelungen: Vergangenen Freitag überreichten sie dem Radeberger Spielmannszug eine Spende von 350 Euro. Gesammelt wurde das Geld bei einer Art hauseigenem Neujahrsempfang, zu dem die Eheleute alljährlich laden. Anstelle von Geschenken bitten sie hier jedoch um Geld, das stets regionalen Vereinen gespendet wird, Weiterlesen…

Startschuss für den Titelkampf 2020

Der Kampf um die Medaillen beginnt für die Radeberger Spielleute früh: Genauer gesagt schon im Januar. Alljährlich machen sich die Erwachsenen dann auf ins Trainingslager. Dieses Mal fiel der Startschuss für die Wettkampfvorbereitungen im Trainingszentrum in Oberlichtenau. Trainingswochenende in Oberlichtenau Den Radebergern ist das Gelände durchaus vertraut. So spielten sie Weiterlesen…

Radeberger Spielleute unterwegs in Russland

Nicht zum ersten Mal waren die Radeberger Spielleute auf den Spuren des Kaisers Napoleon Bonaparte unterwegs. 2014 zelebrierten sie beispielsweise in Paris die Erinnerung an seine Hochzeit mit Josephine. Und auch die spektakulären Gefechtsdarstellungen zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht in Leipzig wurden von den Radebergern bereist. Doch ihre jüngste Reise Weiterlesen…