Radeberger Spielleute musizieren beim Dresdner Stollenfest

Veröffentlicht von Tom Thiele am

Eine tolle Kulisse: Die historischen Uniformen vor der Dresdner Frauenkirche.

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch das traditionelle Dresdner Stollenfest. Für den Radeberger Spielmannszug ist der alljährliche Auftritt schon eine Weihnachtstradition und so ging es für die Musiker auch in diesem Jahr am 8. Dezember wieder in die Landeshauptstadt, um den Riesenstollen auf seinem Weg vom Schlossplatz zum Dresdner Striezelmarkt zu begleiten. Die barocken Gebäude der Altstadt waren natürlich die perfekte Kulisse für die Formation, die ihre Auftritte seit mehr als zehn Jahren mit einer historisch nachempfundenen Uniform des Infanterieregiments Prinz Friedrich August von 1810 bestreitet. Nicht umsonst waren die Augen und Kameras der zahlreichen Festbesucher aus aller Welt neben den rund 400 Darstellern des Festes auch auf die Musiker aus Radeberg gerichtet.  

Gemeinsames Konzert

Und auch das gehört seit vielen Jahren zur Tradition: Das gemeinsame Konzert aller Spielmannszüge, die für den Riesenstollen nach Dresden gereist sind. In diesem Jahr musizierten die Radeberger mit ihren Freunden aus Freital und dem Mädchenspielmannszug Dresden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.