Bildergalerie - Wettkämpfe Erwachsene

Landesmeisterschaften in Lommatzsch 2015

Deutsche Meisterschaften 2014 in Helbra

 

LM 2014 in Zabeltitz

Ein zweiter Platz, nur hauchdünn hinter den Zabeltitzern, war nach einem fantastischen Durchgang unser Endergebnis!


Deutsche Meisterschaften in Brandenburg an der Havel

 
 

Sächsische Landesmeisterschaften 2011 in Eilenburg

 

Sächsische Landesmeisterschaften 2010 in Belgern

Vor der eigentlichen Wettkampferöffnung fand auf dem Marktplatz in Belgern um 9.00 Uhr ein gemeinsames Spiel anlässlich des 400-jährigen Jubiläums "Steinerner Roland in Belgern" statt. Das bedeutete für die Radeberger sehr zeitig aufstehen, denn Treff an der GS Süd war bereits 5.30 Uhr. Noch bevor der Abmarsch zum Rolandstadion erfolgte, wurden die Ergebnisse der Auslosung während der Stabführerbesprechung bekanntgegeben. Und da gab es eine freudige Überraschung: die Radeberger, bekannt für ihr "Losglück" bei der Startreihenfolge, durften als Letzter starten. Die  ausgelosten Pflichtmärsche (Frohe Klänge / Mussinan-Marsch) lösten zwar keine Jubelstürme aus, aber alle Konkurrenten mussten dieses Jahr vorlegen: Zabeltitz als 4. der LK I, Lommatzsch als 9.

Vor dem Pflichtdurchgang blieb also noch genügend Zeit, sich die Anfänge der gezogenen Pflichttitel ins Gedächtnis zu rufen. Mit Erfolg, was die Wertung der Kampfrichter bewies: Radeberg führte nach dem Pflichtdurchgang mit 0,75 Punkten vor Zabeltitz. Allerdings hatten die Zabeltitzer mit ihrem Kürtitel eine um 0,5 Punkte höhere Schwierigkeit als die Radeberger, deren neuer Kürtitel von der Sachsen-Anhaltinischen Einstufungskommision nur eine "sehr schwere" 4,5 bekommen hatte. Blieben magere 0,25 Punkte Vorsprung...

Zur Kür wird in der umgekehrten Reihenfolge der Pflicht-Plazierung gestartet. Also blieb nach der Mittagspause noch genügend Zeit, den Kürdurchgang zu üben. Jeder wusste, in der Kür ist Zabeltitz sehr stark. Alles musste klappen, jeder kleine Fehler konnte den knappen Vorsprung kosten. Auch die neue Trommelshow wurde noch einmal durchgespielt. Wenn diese auch nicht bewertet wird, sollte sie als Bonbon für das Publikum dennoch möglichst exakt klappen.

Zabeltitz legte mit einer hervorragenden Kür vor und auch wenn der neue Kürtitel bei den Radebergern vielleicht noch nicht ganz 100%-ig sitzt, alle gaben ihr Bestes. Am Ende büssten die Radeberger gegenüber den Zabeltitzern in der Kür  nur 0,2 Punkte ein und gewannen damit mit 0,05 Punkten Vorsprung den Sachsenmeistertitel. Da war die Freude natürlich riesengroß und es wurde bis in die späte Nacht hinein gefeiert.



 
 

Deutsche Meisterschaften der Sportspielmannszüge in Zabeltitz

Einen hervorragenden 5. Platz und damit die beste Platzierung in diesem Wettkampf überhaupt erreichten die Radeberger mit ihrem neuen Kürtitel "Mozart in Concert". Um so bemerkenswerter, da die Radeberger mit dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad ins Rennen gingen und somit einen Rückstand von 0,5 bis 1 Punkt aufholen mussten. Ein besonderer Dank geht an die Zabeltitzer für einen perfekt organisierten Wettkampf.


Sächsische Landesmeisterschaften 2009 in Lommatzsch


Sächsische Landesmeisterschaften 2008 in Radeberg

Für die zahlreichen Fotos bedanke ich mich bei Herrn Thomas Tschöpe, Herrn Michael Löwe und Herrn Gottfried Hesse.